Erhältlich in folgenden Artikeln:

V420-102 als Uhrenimitat mit Lederband und Patentverschluss

V432-119 mit breitem Lederband für den Fuß und Segufixverschluss (Spezialanfertigung)

V420-105 für das Fußgelenk mit langem Lederband und Patentverschluss

V420-109 zum Einbringen in den Schuh (Spezialanfertigung)


Abb. 1: Dementen-Transponder 2014 als Uhrenimitat mit Lederband und Patentverschluss



Beschreibung

 

Die Aufgabe des Transponders ist es, eine Meldung an das Schutzengel-System abzugeben, sobald er sich im Erfassungsfeld einer Leseeinheit (LF-Modul) befindet. Der Transponder sendet daraufhin seine Identifikationsnummer und die Identifikationsnummer des Erfassungsfeldes. Diese Meldung wird über ein HF-Signal übertragen. HF steht für High Frequency (hohe Frequenz zur Datenübermittlung mit 868 MHz). Solange sich der Transponder im Feld befindet, ist er aktiv und sendet hierbei alle 1,2 Sekunden. Befindet sich der Transponder nicht im Erfassungsfeld, ist er im Standby-Modus. Das Gehäuse des Transponders ist besonders robust konzipiert. Eine Zustandsanzeige per LED ist auf der Transponderoberseite realisiert. Das Gehäuse wird mittels Schrauben verschlossen. Durch die Verschraubungen kann das Gehäuse zum Batteriewechsel geöffnet werden. Zudem ist das Gehäuse spritzwassergeschützt. Der Transponder wird mittels Arm- bzw. Fußband mit patentiertem Sicherheitsverschluss an Personen angebracht. Der Patentverschluss verhindert eine ungewollte Abnahme des Transponders.


Tabelle Daten


Abmessungen Platine (BxHxT)
39mm x 20,5mm x 6mm
Abmessungen Gehäuse (BxHxT)
48,95mm x 44,55mm x12mm
Schutzart
Spritzwassergeschützt
Gewicht Platine
4g, 7g (mit Batterie)
Gesamtgewicht Transponder
21g
Batterie
CR2032, 3V
Übertragungsfrequenz
868 MHz
Aktivierungsfrequenz
125 kHz
Betriebstemperatur
-20°C bis +45°C
Material Bandstück
Leder; ABS
Anbringung
Lederarmband mit patentiertem Sicherheitsverschluss



Abb. 2: Transponder Platine Draufsicht             Abb. 3: Transponder Platine Rückansicht


Hiermit erklärt Martin Elektrotechnik GmbH, dass der Dementen-Transponder 2014 den Richtlinien 2014/53/EU, 2014/35/EU, 2014/30/EU entspricht. Der vollständige Text der EU-Konformitätserklärung ist unter der folgenden Internetseite verfügbar: www.martin-elektrotechnik.de/downloads



Der Inhalt wurde mit größter Sorgfalt zusammengestellt und beruht auf Informationen, die als verlässlich gelten. Eine Haftung für die Richtigkeit kann jedoch nicht übernommen werden.

Copyright

© 2018, Martin Elektrotechnik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

 Diese Veröffentlichung darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Martin Elektrotechnik GmbH weder ganz noch teilweise vervielfältigt, in einem Datenbanksystem gespeichert oder in welcher Form auch immer – elektronisch, fotokopiert oder magnetisch aufgezeichnet – weitergegeben werden.

Haftungsausschluss

 Unser Bestreben ist es, unsere Produkte und entsprechende Unterlagen mit größtmöglicher Sorgfalt zu entwickeln, herzustellen und zu dokumentieren. Martin Elektrotechnik GmbH übernimmt jedoch keinerlei Verpflichtung oder Garantien für den Inhalt dieser Dokumentation und lehnt insbesondere jegliche Haftung für die Handelsfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck ab. Daneben behält sich Martin Elektrotechnik GmbH vor, diese Veröffentlichung zu überarbeiten und gelegentliche Änderungen vorzunehmen, ohne dass sich daraus die Verpflichtung für Martin Elektrotechnik GmbH ergibt, beliebige Personen von solchen Überarbeitungen benachrichtigen zu müssen. Die jeweils aktuellste Version dieser Bedienungsanleitung kann im Internet unter www.schutzengel-systeme.de heruntergeladen werden.