Beschreibung

 

Die Empfangseinheit (HF-Modul) empfängt die HF-Meldungen der Transponder. HF steht für High Frequency (Hohe Frequenz zur Datenübermittlung mit 868 MHz). Zudem sendet die Empfangseinheit (HF-Modul) den Transpondern eine Empfangsbestätigung (Acknowledge) zurück. Je nachdem, welche Identifikationsnummer der Transponder besitzt und je nach Programmierung der Empfangseinheit (HF-Modul), werden entsprechende Relais- bzw. CPU-Ausgänge geschaltet. Inklusive TCP/IP für Netzwerklösung mit SCC 5.0.

 

 

Funktion

 

Das HF-Modul empfängt Signale von Transpondern, verarbeitet diese und reagiert je nach Einstellung durch Schaltaktionen oder Signalweitergabe.


Tabelle Daten

 

Abmessungen Platine (BxHxT)

8 cm x 10 cm x 1,9 cm

 

Spannungsversorgung

10-36 V (DC)

 

Stromaufnahme bei 12V DC

100 mA (bei angeschlossenem X-Port bis 200 mA)

Stromaufnahme bei 24V DC

50 mA (bei angeschlossenem X-Port bis 100 mA)

Frequenz

868 MHz Kommunikationsfrequenz

 

Gewicht

63 g

 

Anschlüsse

3 x Relais

 

 

Steckplatz RF-Modul (RFM 22/23)

 

 

2 x Optokoppler Eingänge, X3.10, X3.11

 

Abmessungen Gehäuse (BxHxT)

177,39mm x 137,45mm x 24,81mm

 

Schutzart

IP 42 – nicht für die Montage im Außenbereich geeignet

 

Farbe Gehäuse

weiß

 

Material

ABS - Acrylnitril-Butadien-Styrol

 

Kabeleinlässe

Sollbruchstellen für Kabeleinlässe vorhanden